Unterrichtskonzept

 

In unseren Kursen legen wir Wert auf die persönliche Bewegungsqualität und das gemeinsame, harmonische Tanzen zur Musik. Es ist uns wichtig, Sie in lockerer Atmosphäre ins Tanzerlebnis einzuführen.

Nebst dem Aufbau der grundlegenden Schritte für die nötige Tanzsicherheit erhalten Sie auch die Gelegenheit, die richtige Bewegungstechnik und Haltung sowie eine harmonische Führung im Paar zu erlernen. Ohne Druck kommen Sie in Schwung und können die Musik zu zweit, bewegt geniessen.

Alle Tanzkurse umfassen jeweils 7 Kursabende à 75 Min.
Die Intensivkurse in den Sommerferien dauern 6 aufeinanderfolgende Kurstage à 90 Min.

 

Allgemeine Tänze

Kurs
Tänze
Aufbau

K1

ChaChaCha / Disco-Fox / English Waltz

Bewegungstechnik, Grundbegriffe und erste Grundlagen-Figuren

K2

neue Tänze: Jive (Rock’n’Roll) / Rumba

Bewegungstechnik, Haltung und Rahmenführung, weiterführende Figuren

K3

neu: Foxtrott

Führungsprinzipien, Sicherheit und Figurenaufbau in allen Tänzen / Bewegungstechnik Foxtrott und progressives Tanzen in Tanzrichtung

K4

neu: Tango und
English-Waltz in Tanzrichtung

Grundschritte im Tango, Bewegungsgefühl / Ausbau und Sicherheit in den bisherigen Tänzen / Führungstechnik

K5/K6

Vertiefung
neue Figuren und Bewegungstechnik

Vertiefung der bisherigen Tänze, fortgeschrittene Basic-Bewegungen und weiterführende Figuren erlernen

K7/K8

neu: Wiener Walzer und Samba

Haltung, Bewegungsfluss und Sicherheit in den Tänzen / Verfeinerung von Führungstechnik und Paarharmonie / Figurenausbau

K9/K10

alle bisherigen Tänze:
ChaChaCha / Rumba / Samba / Jive
Disco-Fox und Foxtrott / Engl. und Wiener-Walzer / Tango
neu: Quickstep

Vertiefung von Haltung, Führtechnik, Bewegungsfluss und Basic / zum Spass oder als Vorbereitung auf eine Hobby-Gruppe

Hobby-Gruppe

Standard- und Latein-Tänze, Modetänze

Sie möchten das Tanzen als Hobby pflegen? Hier erhalten Sie in einem geleiteten Training viel Übungsmöglichkeit für alle Tänze mit jeweils einem Abend-Thema zur Erweiterung und Vertiefung Ihres Könnens / zum Spass oder als Vorbereitung für Medal-Tests

 

 

Salsa-Cubana

Salsa-Cubana ist eine Paartanzform, welche die lebensfrohe Kubanische Musik in fliessende Bewegungen und flüssige Figuren überträgt. Das Spiel mit den Armen, miteinander und umeinander herum, Lockerheit und viel Spass werden im gemeinsamen Tanzen erlebt.

Alle Figuren werden räumlich so gelernt, dass sie auch in der Kreistanzform Rueda de Casino angewendet werden können. Zudem werden verwandte Tänze wie die sinnliche Bachata und der kraftvolle und erdige Merengue erlernt.

Cu1

Die Moves: Cucarachas, verschiedene Grundschritte und Bewegungstechniken. Einfache Grundfiguren, Bewegungen solo und als Paar sowie Drehungen von Dame und Herr.
Merengue-Einführung und erste Übungen in Rueda de Casino.

Cu2

Aufbauende Figuren mit Abstoppen der Dame und aus Figuren aus gekreuzten Handhaltungen heraus.
Bachata-Einführung.

Cu3

Erkennen verbindender Figurenelemente, weiterführende Figuren und Kombinationselemente, Figuren mit abgestoppten Schritten der Dame.
Spass und spielerische Wechsel im Rueda de Casino sowie eine Pasito-Kombination für freies, verspieltes Tanzen!

 

 

Ladies - Style

Ein Kurs für Frauen, welche sich gerne alleine zu latein-amerikanischer Musik bewegen!

Wir werden Basis-Schritte und Bewegungen zu Rumba, Cha-Cha-Cha, Samba sowie auch zu Salsa, Bachata und Merengue erlernen.

In kurzen Choreografien gestalten und erleben wir feine, verführerische Formen des Ladies-Style. Zudem soll auch ein gesundes Stretching nicht zu kurz kommen.